Barcode

Der Barcode ist ein englischer Begriff für Strichcode oder Balkencode. Ein System zur verschlüsselten, maschi­nenlesbaren Produkt- oder Preis­kennzeichnung, in Form verschieden breiter Balken. Der Barcode wurde erstmals von IBM als Universal Product Code (UPC) zur Verwen­dung in Kassensystemen vorgestellt. Auf dem amerikanischen UPC basie­ren auch heute noch alle weltweit verwendeten Standard-Barcocdes, bei­spielsweise der in Europa verbreitete European Articel Number Code (EAN).

Über Barcodes können Waren mit Beschreibungen und Preisinfor­mationen ausgezeichnet werden. Über Lager- und Kassensysteme mit Strichcodelesem (Scanner) können alle Warenbewegungen er­fasst und computergestützt verwaltet werden. Der Barcode führte zu einem umfassenden Automatisierungspro­zess in der gesamten Warenwirt­schaft. Für den Verbraucher ergeben sich beim Einkauf Vorteile durch die Verkürzung der Wartezeit an Scan­nerkassen. Von Nachteil sind die meist fehlenden Einzelpreisaus­zeichnungen der Produkte.

Navigation im Informatik Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Barcode

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...