Fibre Channel

Ein Fibre Channel ist ein Hochgeschwindigkeits-Datenkanal zwischen Netzwerkknoten oder Verbünden schneller Workstations (Cluster) und Platten-Farmen. Der Datendurchsatz beträgt 133 Mbps bis wenige Gbps.

Fibre Channel besorgt lediglich den Transport zwischen zwei Knoten und ist
durch eine hardwareseitige Überwachung auf kein Software-Protokoll angewiesen.

Navigation im Informatik Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Fibre Channel

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...