Java Virtual Machine (JavaVM)

Java Virtual Machine (JavaVM) ist die Bezeichnung für den Interpre­ter (Dolmetscher) zur Ausführung von in der Programmiersprache Java geschriebenen Programmen. JVMs sind für alle verwendeten Betriebssysteme oder darauf basie­renden Anwendungen verfügbar. Ei­ne JVM interpretiert beispielsweise den in einem Java-Applet gespei­cherten plattformunabhängigen Zwi­schencode, der von einer Web­seite auf den eigenen PC übertragen wird. Nach dem Interpretieren wird das Java-Programm auf dem lokalen Rechner ausgeführt.

Navigation im Informatik Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Java Virtual Machine

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...