Kanalbündelung

Kanalbündelung ist die Bezeichnung für die gleichzeitige Nutzung von ISDN-Datenkanälen (B-Kanälen) zur Erhöhung der Übertragungsgeschwindigkeit. Bei einem privaten Mehrgeräteanschluss kann durch die Kanalbündelung der beiden vor­handenen Kanäle eine Daten­übertragungsrate von 128 KBit/s er­zielt werden.

Navigation im Informatik Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Kanalbündelung

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...