Raubkopie

Der Oberbegriff Raubkopie steht für Kopien von Software, die über die Regelungen des Urheberrechts hinausgehen. Darin ist nur das Erstellen einer Sicherheitskopie pro Anwendung erlaubt. Weitere Kopien sind illegal. Das Erstellen, das Herunterladen, der Besitz, der Einsatz und die Weitergabe von Raubkopien werden in Deutschland und vielen anderen Ländern strafrechtlich verfolgt.

Navigation im Informatik Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Raubkopie

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...