Trapdoor

Eine Trapdoor ist eine undokumentierte Funktion in einem Programm, die Einblicke, Zugriffe usw. in eine Anwendung unter Umgehung der normalen Zugriffssteuerung gewährt.

Eine Trapdoor ist ein Sicherheitsproblem, da sie während der Entwicklungszeit für die einfachere Verfolgung der Datendynamik eingebaut und versehentlich bei Projektabschluss nicht entfernt werden.

Navigation im Informatik Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Trapdoor

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...