Trojaner – Trojanisches Pferd

Der Trojaner bzw. das Trojanisches Pferd ist die Bezeichnung für eine spezielle Art von Computerviren, die dem Anwender vortäuschen, nützliche Programme zu sein. Trojaner werden häufig mit prägnanten Namen im Internet veröffentlicht und dann von vielen Anwendern selbst heruntergeladen.

Durch den Start des vermeintlich nützlichen Programms wird der Virus aktiviert. Da viele trojanische Pferde zum Ausspionieren von Benutzerdaten oder Kennwörtern eingesetzt werden, sind die Auswirkungen nicht immer sofort erkennbar. Die Bezeichnung geht auf das von den Griechen im Krieg um Troja verwendete hölzerne Pferd zurück, in dessen hohlem Bauch 30 Kämpfer versteckt waren, die von den ahnungslosen Trojanern in die Stadt gebracht wurden, worauf der Kampf um Troja verloren wurde.

Navigation im Informatik Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Trojaner

0 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...