Wiki – Wiki als Content-Management-System

Ein Wiki ist eine Web 2.0 Anwendung und unter einem Hypertextsystem für Webseiten bekannt. Ein Wiki ermöglicht, dass die Inhalte von den Nutzern nicht nur gelesen sondern auch direkt in einem Webbrowser geändert werden können.

Ziel eines Wikis ist häufig, Erfahrungen und Wissen zu sammeln und nachhaltig zu speichern. Durch ein vereinfachtes Content-Management-System (CMS) wird ermöglicht, dass Autoren online gemeinsam Texte erstellen und diese durch Graphiken oder anderen Medien ergänzen können.

Dies kann zu einer elektronischen Zusammenarbeit und dadurch zu einem Wissensaustausch führen. Diese Zusammenarbeit ist unter dem Namen E-Collaboration bekannt. Im Gegensatz zu anderen CMS liegt das primäre Augenmerk auf einem Bearbeitungsmodus auf jeder Wiki-Seite, der auch unerfahrenen Benutzern ermöglicht, Texte und Inhalte der Wiki-Seite zu ändern.

Bei einem Wiki wird im Unterschied zu anderen CMS, wo die Arbeitsabläufe sehr geregelt werden, Wert auf den offenen Zugriff gelegt. Dies erweist sich als äußerst nützlich, wenn eine hohe Anzahl an Benutzern Informationen über ein Wiki preisgeben und somit ein Wiki die Möglichkeit hat, sich zu einem „Selbstläufer“ zu entwickeln.

Ein Wiki kann öffentlich zugänglich sein, aber auch intern in Organisationen Anwendung finden. Für ein Wiki sollten anfangs bestimmte Rahmenbedingungen festgelegt werden. Dazu gehört unter anderem der Aufbau der Texte.

Navigation im Informatik Lexikon

Vorheriger Eintrag

Teile und bewerte den Artikel zu Wiki

1 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...