Hello World in Objective-C – Hallo Welt in Objective-C schreiben

Ein Hello World!, auch bekannt als Hallo Welt!, wird traditionell verwendet, um Anfänger in eine Programmiersprache, zum Beispiel Objective-C, einzuführen.

Bevor man nun aber anfängt die Objective-C Grundlagen zu erlernen, sollte zuerst ein Blick auf eine absolut minimale Objective-C-Programmstruktur geworfen werden, damit sie als Referenz in den kommenden Kapiteln genommen werden kann.

Dieses Hello World in Objective-C soll sich deutlich von anderen Hello World-Tutorials absetzen. Das Ziel ist, dass Einsteiger, die noch nie ein Hello World in Objective-C geschrieben haben, dieses innerhalb von fünf Minuten leicht und schnell erlernen können. Jetzt geht es aber los!

Hello World in Objective-C Beispiel – Hallo Welt mit Objective-C schreiben

Das kleine Programm „Hello World in Objective-C“ könnte man so aufbauen:

#import <Foundation/Foundation.h>

@interface SampleClass:NSObject
- (void)sampleMethod;
@end

@implementation SampleClass

- (void)sampleMethod {
   NSLog(@"Hello World in Objective-C! \n");
}

@end

int main() {
   /* Hello World in Objective-C */
   SampleClass *sampleClass = [[SampleClass alloc]init];
   [sampleClass sampleMethod];
   return 0;
}

Wenn dieser Code kompiliert und ausgeführt wird, führt er zu folgendem Ergebnis im Ausgabefenster:

Hello World in Objective-C!

Weiterführende Artikel

  • Übersicht über die Objective-C-Syntax

Bitte bewerten (1 - 5):