DOM

Die Abkürzung DOM steht für Document Object Model und ist eine plattform- und sprachunabhängige Programmierschnittstelle des W3C zum dynamischen Zugriff auf resp. zur dynamischen Änderung von vorzugsweise in HTML oder XML formatierten
Dokumenten.

DOM-Dokumente haben eine Baumstruktur mit verschiedenen Knotentypen. Die für viele
Programmiersprachen erhältlichen DOM-Parser erlauben daher z. B. XML-Dokumente zu traversieren, auszulesen und zu verändern.

Je nach Größe der Dokumente sind streamende Parser gegenüber alles auf einmal verarbeitenden im Vorteil.

Bitte bewerten (1 - 5):