ISA – Isa-Bus

Isa-Bus ist die Abkürzung für Industry Standard Architecture. Das ist ein Standard für ein älteres Bussystem in IBM-kompatiblen Computern, das die Erweiterung des Funktionsumfangs eines Computers über ISA-Erweiterungskarten ermöglicht. Der ISA-Bus wird mit 8,33 MHz betrie­ben, und arbeitet mit einer Daten­breite von 16 Bit. Der ISA-Bus eignet sich nicht für datenintensive Erweite­rungen, wie dies beispielsweise bei Grafikkarten der Fall ist.

Bitte bewerten (1 - 5):