🏠 » Lexikon » B » BIOS

BIOS – Basic Input Output System (BIOS)

Die Abkürzung BIOS steht für Basic Input Output System. Als BIOS wird ein einfaches Programm bezeichnet, das dauerhaft auf einem Chip gespeichert ist, der sich auf der Hauptplatine eines Computers befindet.

Grundsätzlich ist das BIOS für die Kommunikation und den Datenaustausch der verschiedenen Rechnerkomponenten untereinander und für die Steuerung der Ein- (Tastatur) und Ausgabe Peripherie (Bildschirm) zuständig.

Nach dem Einschalten des Computers führt das BIOS zunächst einen Selbsttest der wichtigsten Rechnerkomponenten durch. Im Anschluss lädt das BIOS das Betriebssystem.

Dieses kann dann die Kontrolle über die BIOS-Funktionen zur Kommunikation und zum Datenaustausch zwischen verschiedenen Rechnerkomponenten übernehmen.

Bitte bewerten (1 - 5):