Compiler

Ein Compiler ist ein Sprachübersetzer, der ganzen Quellode
des Programms oder eines Moduls (Klasse, Unit) auf einmal übersetzt.

Das Programm liegt danach als so genanntes Objektprogramm oder als Zwischencode vor und muss für seine Lauffähigkeit in der Maschinensprache noch mit Bibliotheksroutinen gebunden oder vom Zwischencode in die Maschinensprache übersetzt werden.

Programmiersprachen, welche mit einem Compiler übersetzen, liefern (meist) schnellere Programme als interpretierte.

Bitte bewerten (1 - 5):