Informatik Lexikon

In der Welt der Informatik wird man zwangsläufig mit vielen Begriffen konfrontiert, die man außerhalb der Welt der Informatik noch nie gehört hat. Viele dieser Fachbegriffe sind sicherlich schon auf unserem Informatikportal von Informatik-verstehen.de erklärt worden.

Das Informatik Lexikon richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Profis und an all jene, die schnell einen bestimmten Begriff “recherchieren” möchten. Wir verzichten in unserem Informatiklexikon auch auf umfassende Erklärungen. Die Definitionen fallen kurz und knapp aus. Viel Spaß beim Recherchieren und Lesen der Artikel!

Interessante Fachbegriffe im Informatik Lexikon

Alle Fachbegriffe von A bis Z im Informatik Lexikon

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

  • 3D-Brille: Eine 3D-Brille ist eine Spezialbrille zum An­schluss an den Computer, die die dreidimensionale Darstellung spe­zieller Computerspiele [...]
  • 3D-Grafikkarte: Eine 3D-Grafikkarte ist eine spezielle Grafik­karte für einen Erweiterungs­steckplatz eines PCs, mit einem leis­tungsstarken [...]
  • a/b-Adapter: Der a/b-Adapter ist ein Gerät, das den An­schluss analoger Geräte an einen digitalen ISDN-Anschluss ermög­licht. Der a/b-Adapter wird dazu [...]
  • Abrechnungstakt: Der Abrechnungstakt definiert den Zeitraum einer Telefoneinheit in Se­kunden, nach der die Abrechnung von Telefonverbindungen erfolgt. Der [...]
  • AC 97-Spezifikation: Die AC 97-Spezifikation ist eine Abkürzung für Audio Codec 97. Eine vom Prozes­sorhersteller Intel entwickelte Spezifikation für einen [...]
  • Account: Ein Account ist der englische Begriff für ein Konto. Im Zusammenhang mit Onlinedatenbanken, Internet-Zugängen, Netzwerken, E-Mail-Diensten [...]
  • ActiveX: – Microsoft ActiveX Komponenten ActiveX ist der Oberbegriff für Entwicklun­gen der Firma Microsoft für die herstellerspezifischen [...]
  • AddOn: Das AddOn ist eine Bezeichnung für zusätzliche Hardware, welche die Funktionalität eines bestehenden Gerätes erwei­tert. Üblicherweise wird [...]
  • Administrator: Der Administrator ist ein englischer Begriff für Verwalter. In Computernetzwerken ist damit der Systemverwalter ge­meint, der über [...]
  • ADSL: – Asymmetric Digital Subscriber Line (ADSL) Die Abkürzung ADSL steht für Asymmetric Digital Subscriber Line. ADSL ist die [...]
  • Akronym: – Akronyme im Internet Akronyme sind großge­schriebene Abkürzungen, die aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Begriffe gebildet werden. [...]
  • Animation: Eine Animation sind bewegte Sequenzen, im einfachsten Fall durch schnell hinter­einander dargestellte Grafiken, Lo­gos oder Bilder. Bewegte [...]
  • API-Schnittstelle: amming Inter­face (API) – API-Schnittstelle Die Abkürzung API steht für Application Programming Inter­face. Oberbegriff für eine [...]
  • Applet: – ActiveX-Applet – Java-Applet Die Bezeichnung Applet steht für ein kleines Programm, das in einer der Pro­grammiersprachen [...]
  • Arbeitsspeicher: (Random Access Memory) Der Arbeitsspeicher auch Hauptspei­cher oder englisch RAM für Random Access Memory genannt, übersetzt etwa [...]
  • Association for Computing Machinery: Die Association for Computing Machinery ist das weltweit älteste und größte computerwissenschaftliche Interessezentrum, welches für [...]
  • Back Office: Der Begriff Back Office kommt aus dem Bereich des E-Commerce, der alle internen Prozesse von Ge­schäftsbeziehungen, die für den Kunden oder [...]
  • Backup: Backup ist ein englischer Begriff für eine Datensicherung von Computerdaten. Mit einem Backup-Programm kön­nen Kopien von ganzen [...]
  • Bad Sector Mapping: Der Begriff Bad Sector Mapping beschreibt ein Verzeichnis physikalisch defekter Bereiche auf Datenträgern bzw. der ihnen zugeordneten [...]
  • Barcode: Der Barcode ist ein englischer Begriff für Strichcode oder Balkencode. Ein System zur verschlüsselten, maschi­nenlesbaren Produkt- oder [...]
  • Benutzungsoberfläche: Eine Benutzungsoberfläche ist eine Software-Schicht über dem Funktionskern eines Betriebssystems oder einer Anwendung. Sie bildet die [...]
  • Beta-Version: – Betaversion Eine Beta-Version ist eine Vorabversion eines Computerpro­gramms, das meist noch Fehler oder Funktionseinschränkungen [...]
  • Biba-Modell: Der Begriff Biba ist ein aus den 1970er Jahren stammendes und nach seinem Autor benanntes, sehr streng formalisiertes Sicherheitsmodell für [...]
  • Bibliothek: Eine Bibliothek ist eine Sammlung häufig benutzter Systemroutinen zur Anbindung an compilierte Programme sowie zu deren Vervollständigung [...]
  • Bildformat: Das Bildformat ist der Oberbegriff für alle Da­teiformate zur Speicherung von Pixelbildem. Die Bildformate unter­scheiden sich in der Art [...]
  • Bildschirmschoner: Ein Bildschirmschoner ist ein Programm zur Entlastung eines Kathodenstrahlröhren-Bildschirms vor elektronischem Dauerbeschuss bei [...]
  • Binärdatei: Der Begriff Binärdatei ist ein Sammelbegriff für alle Dateien, welche nicht ASCII- oder UTF-Klartext darstellen, sondern das Ergebnis einer [...]
  • BIOS: – Basic Input Output System (BIOS) Die Abkürzung BIOS steht für Basic Input Output System. Als BIOS wird ein einfaches Programm [...]
  • Bit: – Binary Digit (Bit) Ein Bit ist die Abkürzung für Binary Digit, etwa Binärstelle. Ein Bit ist die kleinste In­formationseinheit im [...]
  • Bit Plane: Ein Bit Plane ist eine Bitmuster-Ebene. Wenn z. B. die Graustufen-Information für einen Bildschirm in vier Bits codiert ist, kann man sich [...]
  • Boot Bereich: Der Boot Bereich ist eine allgemeine Bezeichnung für einen zum Booting relevanten Bezirk auf einer Platte. Gemeint ist je nach Zusammenhang [...]
  • Boot Block: Der Boot Block ist der erste Block einer jeden Partition auf einer Platte – unabhängig davon, ob die Partition ein Betriebssystem enthält [...]
  • Break Point: Ein Break Point ist ein Unterbrechungspunkt im Quellcode eines Programms, an welcher die Ausführung (z. B. durch den Debugger) zwecks [...]
  • BSI: Die Abkürzung BSI steht für Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Sie ist dem Deutschen Bundesministerium des Innern [...]
  • Business to Business (B2B): siness (B2B) Die Abkürzung B2B oder B-to-B steht für für Busi­ness to Business, gesprochen Bitubi. Ein Fachbegriff, der bei webbasier­ten [...]
  • Business to Customer (B2C): stomer (B2C) Die Abkürzung B2C oder B-to-C steht für Busi­ness to Customer oder Business to Consumer, gesprochen Bitusi. Ein Fachbegriff, [...]
  • Call Center: Call Center ist der Oberbegriff für ein tele­kommunikatives Dienstleistungs­zentrum, das für Informations- und Servicedienste, die [...]
  • CAPI: Die Abkürzung CAPI steht für Communication/Common Application Programming Interface. Sie ist eine von einer deutschen Vereinigung [...]
  • CBT: Die Abkürzung CBT steht für Computer Based Training. Sie bezeichnet das computerunterstützte Lehren und Unterrichten (CUU) und [...]
  • CCD-Technik: led Device (CCD) – CCD-Technik CCD ist die Abkürzung für Charge Coupled Device, der englischen Bezeichnung für ladungsgekoppelte [...]
  • CERN: Die Abkürzung CERN steht für Centre Européen des Recherches Nucléaires. Es ist das Europäische Kernforschungszentrum bei Genf mit den [...]
  • CERT: Die Abkürzung CERT steht für Computer Eemergency Response Team. Es ist ein staatliches oder staatlich gefördertes Computer-Notfall-Team [...]
  • CLR: Die Abkürzung CLR steht für Common Language Runtime. Sie ist ein virtueller Rechner mit Datentypen, einem Zustand und einem Verhalten, wie [...]
  • Compiler: Ein Compiler ist ein Sprachübersetzer, der ganzen Quellode des Programms oder eines Moduls (Klasse, Unit) auf einmal übersetzt. Das [...]
  • Computer Aided Design: Aided Design (CAD) CAD ist die Abkürzung für Computer Aided Design. Wörtlich übersetzt computergestütztes Gestalten. Mit CAD Software werden [...]
  • Computer Integrated Manufacturing: (CIM) Die Abkürzung CIM steht für Computer Integrated Manufacturing. CIM ist der Oberbegriff für alle Com­putertechnologien, die den [...]
  • CRC: Die Abkürzung CRC steht für Cyclic Redundancy Check und ist ein Sammelbegriff für Verfahren zur Fehlererkennung. CRC kommt dort zum [...]
  • Datenfelder: Datenfelder (andere Bezeichnungen: Vektoren, Matrizen oder Arrays) sind ähnlich wie Steuerelementefelder aufgebaut. Mit ihnen kann auf [...]
  • DDoS: Die Abkürzung DDos steht für Distributed Denial of Service. Sie ist eine dienstbeeinträchtigende Attacke, die von vielen, dezentralen, als [...]
  • DECT: Der Begriff DECT steht für Digital Enhanced Cordless Technology und ist eine ursprünglich europäische Norm für drahtlose Festnetz-Telefonie [...]
  • Denormalisierung: Die Denormalisierung behandelt das Eliminieren von Joins in relationalen Datenbanken, meist zwecks Beschleunigung von Abfragen. Dieser [...]
  • Destruktor: Der Begriff Destruktor kommt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt Zerstörer. Ein Destruktor ist eine Methode einer Klasse, welche [...]
  • Dicing: Der Begriff Dicing ist ein Arbeitsschritt in OLAP (Data Warehouse). Dabei schneidet man aus einem Datenwürfel einen kleineren Würfel heraus [...]
  • DOM: Die Abkürzung DOM steht für Document Object Model und ist eine plattform- und sprachunabhängige Programmierschnittstelle des W3C zum [...]
  • Domain Name Grabbing: Der Begriff Domain Name Grabbing bezeichnet das mut- oder böswilliges, bisweilen auch mit erpresserischen Absichten verbundenes Anmelden [...]
  • Dongle: Der Begriff Dongle ist ein Kunstwort und ein spezieller Stecker oder Kupplungsstück an der seriellen bzw. USB-Schnittstelle. Der Dongle [...]
  • Dynaset: Ein Dynaset ist dynamisches, tabellarisch dargestelltes Ergebnis einer Datenbankabfrage. Es erlaubt die Mutation der Quelldaten aus diesem [...]
  • EOF: Die Abkürzung EOF, EOF() steht für End Of File. Das ist eine betriebssystemspezifisch gesetzte Marke am Ende einer Datei. Beim [...]
  • Ereignisgesteuerte Programmierung: Die Ereignisgesteuerte Programmierung beschäftigt sich mit Aktionen des Benutzers oder systeminterner Kompo­nenten, die von einem Objekt [...]
  • Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK): ketten (EPK) Unter Ereignisgesteuerten Prozessketten (EPK´s) sind graphische Darstellungen zu verstehen, die es ermöglichen, dass [...]
  • Ereigniskette: Eine Ereigniskette ist eine Kette von Ereignissen, die per Programmcode ausgelöst werden. Zum Beispiel tritt beim Ändern der [...]
  • EULA: – End User License Agreement (EULA) Die Abkürzung EULA steht für End User License Agreement, übersetzt etwa [...]
  • European Computer Driving Licence: iving Licence (ECDL) Der Europäische Computerführerschein (ECDL, European Computer Driving Licence) ist ein europaweit gültiges Zertifikat, [...]
  • Extreme Programming: Das Extreme Programming ist ein junger Ansatz in der Software-Entwicklung mit den Leitlinien kleine Teams unter Einbezug des Kunden, [...]
  • FAQ: – Frequently Asked Questions (FAQ) FAQ ist die Abkürzung für Frequently Asked Questions, etwa häufig ge­stellte Fragen. Unter FAQs [...]
  • Festplatte: Eine Festplatte ist ein fest eingebauter, ständig rotierender magnetischer Datenträger. Das Trägermaterial der Festplatten ist meist aus [...]
  • Fibre Channel: Ein Fibre Channel ist ein Hochgeschwindigkeits-Datenkanal zwischen Netzwerkknoten oder Verbünden schneller Workstations (Cluster) und [...]
  • Firewall: Die Bezeichnung Firewall ist ein Oberbegriff für Verfah­ren, auf Hardware oder Software, die Rechner vor unautorisierten Zu­griffen aus dem [...]
  • FLOPS: (Floating Point Operations per Second) Die Abkürzung FLOPS steht für für Floating Point Operations per Second. Es ist eine Maß­einheit zur [...]
  • Fogging: Der Fachbegriff Fogging steht für die Vernebelung der angenehmen Art: Einrechnen von Dunsteffekten in der dreidimensionalen, grafischen [...]
  • Font: Ein Font ist eine Schriftfamilie (Schriftart und Schrifttyp) bei Druckern und im Desktop-Publishing. Ein Font umfasst alle so genannten [...]
  • Force Feedback: Force Feedback ist eine Technologie von Microsoft zur Übertragung von (meist reaktiven) physikalischen Kräften auf Steuerelemente, wie zum [...]
  • FOSS: Die Abkürzung FOSS steht für Free and Open Source Software. Es ist ein Sammelbegriff für Programmsoftware aus der Sicht ihrer freien [...]
  • Frame: – Was ist ein Frame? Der englische Begriff Frame steht für Rah­men, der im Bereich der neuen Me­dien verschiedene Bedeutungen hat. [...]
  • Framework: Ein Framework ist eine Menge an Dokumenten, Editoren, Bibliotheken, Compilern und Werkzeugen zur Entwicklung umfangreicher Anwendungen. [...]
  • Freeware: Freeware ist die frei erhältliche und verfügbare Software ohne Lizenzgebühr, aber mit dem geistigen Eigentum beim Urheber und verbunden mit [...]
  • Frequenzbereich: Die Einteilung von verschiedenen elektromagneti­schen Wellenlängen erfolgt über den Frequenzbereich. Über Frequenzbe­reiche werden die [...]
  • Friendly Name: Ein Friendly Name ist ein Name, der für Menschen gut lesbar ist und der eine Ressource, meist im LAN, bezeichnet. Er wird zusätzlich zur [...]
  • Frontend: – Frontend-Anwendung Der Begriff Frontend-Anwendung beschreibt den auf dem loka­len Computer laufenden Programm­teil einer [...]
  • FTP: Die Abkürzung FTP steht für File-Transfer Protocol und ist die IP-basierte Übertragung von Daten, zum Beispiel: Das Herunter- und [...]
  • Funktionstasten: Funktionstasten sind auf der Tastatur ganz oben zu finden und durch die Beschriftung F1 bis F12 gekennzeichnet. Funktionstasten sind zur [...]
  • Garbage Collection: Die Garbage Collection ist eine Routine zum Einsammeln nicht mehr referenzierter oder belegter – also ungenutzter – Speicherbereiche auf [...]
  • Gateway: Ein Gateway ist die Bezeichnung für Netzwerkkomponenten zur Wahrnehmung von komplexen Aufgaben in den oberen Schichten des OSI-Modells. Des [...]
  • Glasfaserkabel: Das Glasfaserkabel ist auch als Lichtwellenleiter bekannt. Es besteht aus einer oder mehreren dünnen Glasfasern beste­hendes Medium zur [...]
  • GUID: Die Abkürzung GUID steht für Globally Unique Identifier und ist eine 16 Byte breite, global einmalige Identifikation einer Komponente in [...]
  • Hacker: Ein Hacker ist eine Einzelperson oder Gruppe, die das Ziel hat, unautorisiert in ge­schützte Bereiche eines Daten- oder Onlinedienstes, ein [...]
  • Hacker: Hacker sind meist jugendliche, männliche, unbefugte Eindringlinge in geschützte Datenbestände. Die Hacker machen durch ihr Wirken auf [...]
  • Handheld PC: 8211; Handheld-PC Ein Handheld-PC ist ein Oberbegriff für eine Gattung von Kleinstcomputern, die in einer Hand gehalten werden können. [...]
  • Handle: Ein Handle ist meist ein API-spezifischer Datentyp oder Referenz, die auf den Deskriptor einer beliebigen, durch den Prozess zu [...]
  • Handshake: Ein Handshake ist die Bezeichnung für ein Kommunikationsprotokoll, über das der Datenfluss über die serielle Schnittstelle gesteuert werden [...]
  • Handshake: Ein Handshake (Händeschütteln) ist ein geartetes Protokoll zwischen einem Master und einem Slave zur Bestätigung des Aufbaus einer [...]
  • Hardware: Hardware ist der Oberbegriff für alle greif­baren Bestandteile eines Computers, seiner Komponenten und der PC-Peri­pherie. Zur Hardware [...]
  • Hash: Ein Hash ist eine Einwegfunktion, die jedem Wert aus einer Definitionsmenge eindeutig und nicht umkehrbar einen Wert aus einer deutlich [...]
  • Hayes Befehlssatz: der Firma Hayes Communications Der Hayes-Befehlssatz ist eine Be­zeichnung für einen von der ameri­kanischen Firma Hayes entwickelten [...]
  • HBCI: – Home Banking Computer Interface Die Abkürzung HBCI steht für Home Banking Computer Interface. Die Bezeichnung einer weit [...]
  • HDMI: Die Abkürzung HDMI steht für High Definition Multimedia Interface und ist im Jahre 2004 eine eingeführte, digitale, 19-polig-serielle [...]
  • HDSL: – High Date Rate Digital Subscriber Line Die Abkürzung HDSL steht für High Date Rate Digital Subscriber Line. HDSL ist eine [...]
  • Headcrash: Ein Headcrash ist die englische Bezeichnung für die Berührung oder den Aufprall des Schreib- und Lesekopfes einer Festplatte mit der auf [...]
  • Hertz: Hertz ist eine Maßeinheit für Frequenzen: 1 Hz = 1 Vollperiode/s. Die Maßeinheit wurde nach dem deutschen Physiker Heinrich Rudolf Hertz [...]
  • Heuristik: Die Heuristik ist die Lehre des Gewinnens neuer Erkenntnisse auf methodischem Weg, in der Informatik das Finden von zuverlässigen Lösungen [...]
  • Homepage: Homepage ist die englische Bezeichnung für Heimatseite, die für verschiedene Internetseiten verwendet wird. Die Homepage ist die Startseite [...]
  • Honeypot: Ein Honeypot ist ein absichtlich reichlich offenes, also wenig gesichertes System, welches die Hacker und Cracker anzieht, sie von ihrem [...]
  • Horizontalfrequenz: Die Horizontalfrequenz wird auch auch als Zeilenfre­quenz bezeichnet. Es ist die technische Angabe zur Leis­tungsfähigkeit eines [...]
  • HTML: – Hypertext Markup Language Die Abkürzung HTML steht für Hypertext Markup Language. HTML ist eine Seitenbeschrei­bungssprache für [...]
  • HTTP: – Hypertext Transfer Protocol Die Abkürzung HTTP steht für Hypertext Transfer Protocol. HTTP ist ein in­ternational standardisiertes [...]
  • Hub: Die wortwörtliche Übersetzung von Hub ist Rad­nabe. Im Computer- und Netzwerk­bereich werden Systeme oder Kom­ponenten, die Signale [...]
  • Huffman-Codierung: Die Huffman-Codierung ein Algorithmus zur verlustfreien Komprimierung binärer Daten, welcher die relative Wahrscheinlichkeit des Auftretens [...]
  • Hyperlink: Ein Hyperlink ist die engli­sche Bezeichnung für einen Quer­verweis zu einer anderen Stelle in einer HTML-Dokument oder zu einem anderen [...]
  • Hyphen: Ein Hyphen (-) ist ein Trennstrich in der Textverarbeitung. Es gibt das soft und hard Hyphen. Ein soft Hyphen ist das ASCII-Zeichen 45(10) [...]
  • ICANN: – Cor­poration for Assigned Names and Numbers Die Abkürzung ICANN  steht für Internet Cor­poration for Assigned Names and Numbers. [...]
  • IDV: Die Abkürzung IDV steh für Individuelle Datenverarbeitung am Arbeitsplatz oder auch Arbeitsplatz-Informatik. Sie ist eine Tendenz zur [...]
  • IEEE: Seit 1884 bestehendes und dann 1963 unter diesem Namen gegründetes Institute of Electrical and Electronics Engineers. Es ist eine weltweite [...]
  • IEEE 1394: IEEE 1394-Schnittstelle Die Abkürzung IEEE 1394 steht für Institute of Electric and Electronic Engineers. Es ist se­rielle [...]
  • Image: – Image-File Der Begriff Image ist die englische Be­zeichnung für die 1:1-Kopie eines Datenträgers. Bei Datenträgern wer­den die [...]
  • IMAP: rnet Mes­sage Access Protocol (IMAP) Die Abkürzung IMAP steht für Internet Mes­sage Access Protocol. Es ist die Bezeichnung eines [...]
  • Impendanz: Der Begriff Impendanz in der Unterhaltungs­elektronik und bei PC-Lautsprechem ist der in Ohm gemessene Widerstand eines Lautsprechers. Je [...]
  • Impulswahlverfahren: Das Impulswahlverfahren, auch bekannt als Puls­wahlverfahren, oder kurz IWV ist die Be­zeichnung für ein veraltetes Wahlverfahren von [...]
  • Incremental Packet Writing: Der Begriff Incremental Packet Writing ist die englische Be­zeichnung für ein Beschreibungs­verfahren für CD-Rohlinge, bei dem der optische [...]
  • Infotainment: Infotainment ist ein Kunstwort, das aus den Begriffen Information und En­tertainment (Unterhaltung) zusam­mengesetzt ist. Unter [...]
  • Insellösung: Eine Insellösung ist ein etwas alleinstehendes, isoliertes System, das absichtlich oder versehentlich in diesem Zustand ist. Ein Beispiel [...]
  • Intellisense: Intellisense ist eine Technologie von Microsoft zur Anwenderunterstützung. Intellisense arbeitet wie ein unsichtbarer Roboter und [...]
  • Interactive Video on Demand: – IVoD Interactive Video on Demand, oder auch kurz IVoD, ist der Oberbegriff für interaktive, video­basierte Angebote, die im [...]
  • Interactive Voice Response: (IVR) Interactive Voice Response-Systeme werden heute von vielen Firmen für Servicerufnummern, Informationsdienste, Telefonmail­boxen oder [...]
  • Interface: Interface ist der englische Begriff für Schnittstelle. Interface wird in der Computerwelt allgemein für alle Ar­ten von Schnittstellen für [...]
  • Interferenz: Eine Interferenz ist eine unerwünschte physikalische Auswirkung auf andere Systemteile, z. B. durch magnetische Felder oder Überlagerung [...]
  • Internet Presence Provider: (IPP) Die Bezeichnung Internet Presence Provider steht für Unternehmen, die anderen Firmen die Dienstleistung des Erstellens, Gestaltens, [...]
  • Internet Relay Chat: (IRC) Internet Relay Chat (IRC) ist die Bezeich­nung eines Internetdienstes, der die gleichzeitige weltweite Unterhaltung (Chat) mehrerer [...]
  • Internet Service Provider: Internet Service Provider, kurz ISP, ist die Be­zeichnung von Firmen, Institutionen oder Organisationen, die direkt an das Internet [...]
  • Interrupt ReQuest (IRQ): ) Das Wort Interrupt ist der englische Begriff für un­terbrechen. Im Computerbereich sind damit 15 spezielle Leitungen im Computer gemeint, [...]
  • Intrusion Detection System: Ein Intrusion Detection System ist ein System zur Erkennung von Eindringlingen, welches sinnvoll auch hinter der Firewall laufend den [...]
  • IP-Telefonie: IP-Telefonie ist die Abkürzung für Internet Protocol Telefonie. Es ist der Oberbegriff für alle auf dem im Internet verwende­ten Internet [...]
  • Isa-Bus: 211; Isa-Bus Isa-Bus ist die Abkürzung für Industry Standard Architecture. Das ist ein Standard für ein älteres Bussystem in IBM-kompatiblen [...]
  • ISDN: grated Ser­vices Digital Network (ISDN) Die Abkürzung ISDN steht für Integrated Ser­vices Digital Network. ISDN ist ein internationales [...]
  • ISO 9660: Die ISO 9660-Norm (In­ternational Standardisation Orga­nisation) definiert einen internatio­nalen Zeichensatz, der beim Be­schreiben von [...]
  • ITIL: Die Abkürzung ITIL steht für IT Infrastructure Library und ist eine Sammlung von Verfahren und Werkzeugen für das systematische und [...]
  • Java: – Programmiersprache Java Java ist eine von der amerikanischen Firma SUN entwickelte objektorien­tierte Programmiersprache für [...]
  • Java Virtual Machine: (JavaVM) Java Virtual Machine (JavaVM) ist die Bezeichnung für den Interpre­ter (Dolmetscher) zur Ausführung von in der Programmiersprache [...]
  • Java-Applet: Java-Applet ist die Bezeichnung für ein kleines Programm, das in der Pro­grammiersprache Java ge­schrieben ist. Java-Applets werden häufig [...]
  • JavaScript: (kurz JS) ist die Bezeich­nung für eine von Netscape und SUN entwickelten Makrosprache, die in HTML-basierte Webseiten integriert werden [...]
  • Jump and run-Spiele: Jum and run-Spiele sind eine Kategorie von Computer-Spielen, bei welchen Spielfiguren rennend und springend durch verschiedene Spielebenen [...]
  • Kanalbündelung: Kanalbündelung ist die Bezeichnung für die gleichzeitige Nutzung von ISDN-Datenkanälen (B-Kanälen) zur Erhöhung der [...]
  • Katalogdienst: Ein Katalogdienst ist die Bezeichnung für re­daktionell gepflegte Internetdienste, die nach Kategorien sortierte Web­angebote in Form von [...]
  • Keyword: – Was ist ein Keyword? Der Begriff Keyboard, auch bekannt als Schlüsselwort, ist die Bezeichnung eines immer beliebteren, [...]
  • Klirrfaktor: Der Klirrfaktor ist ein Begriff aus der Unter­haltungselektronik (Verstärker, Laut­sprecher usw.), der aber auch bei Soundkarten für den [...]
  • Koaxialkabel: In Computernetzwer­ken und in der Video- und Fernseh­technik eingesetzter Typ einer elekt­rischen zweiadrigen Leitung. Dabei ist die im [...]
  • Kompressionsartefakte: Kompressionsartefakte sind sichtbare Fehler in digitalen Fotos, die durch zu hohe Kompressionsraten bei Bildformaten mit verlustreicher [...]
  • Konstanten: Konstanten sind vordefinierte, während des Programmlaufs unveränder­liche Werte, die Zahlen oder Zeichenfolgen darstellen können. Aufgrund [...]
  • Konstruktor: Ein Konstruktor ist eine Methode einer Klasse, die festlegt, wie ein neues Objekt, eine Instanz zu initialisieren ist. Der Konstruktor hat [...]
  • Kopierschutz: Ein Kopierschutz ist ein Schutz von Programmen auf Datenträgern, um das unerlaubte Kopieren zu unterbinden. Der Kopierschutz kann mit einem [...]
  • Kryptografie: Die Kryptografie ist ein Oberbegriff für Ver­fahren, Software oder Hard­ware, die Daten mit Hilfe von Kryp­tografieverfahren verschlüsseln. [...]
  • L2TP: Die Abkürzung L2TP steht Layer 2 Tunneling Protocol ist ein von Cisco Systems entwickeltes Protokoll zur Tunnelung von Daten auf [...]
  • LAN: Die Abkürzung LAN steht für Local Area Network ist ein lokales Netzwerk. Es ist die physikalische Verknüpfung von mehreren Arbeitsstationen [...]
  • Laptop: Laptop ist der Oberbegriff für relativ schwere, tragbare und netzunab­hängige Computer in der Größe ei­ner Aktentasche. Der Begriff Laptop [...]
  • Laser: Laser ist die Abkürzung für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Laser erzeugen ei­nen stark gebündelten [...]
  • Laserdrucker: Laserdrucker sind Drucker, der mit Hilfe eines Laserstrahls eine Belich­tungstrommel beschreibt. Diese wird am Tonerpulver vorbeigeführt, [...]
  • Laufwerksbuchstaben: Unter den Betriebssystemen MS-DOS und Windows erhalten alle Laufwerke und Partitionen eines Computers einen Laufwerksbuchstaben, gefolgt [...]
  • Least Cost Router: (LCR) Least Cost Router (LCR) ist er Oberbe­griff für Geräte, die zwischen einem Telefon oder einer Telefonanlage und dem Telefonanschluss [...]
  • Lesezeichen: Lesezeichen ist ein Oberbegriff für eine Funktion eines Browsers‘ zur Speicherung der Internetadresse (URL) einer bereits besuchten [...]
  • Letterbox-Verfahren: Letterbox-Verfahren ist eine Bezeichnung für eine Übertragungstechnik aus der Fernsehwelt, bei der Breitbild­sendungen mit einem [...]
  • Linux: Linux ist ein alternatives Free­ware Betriebssystem auf LMX-Basis, das dem Marktführer Microsoft Windows Konkurrenz ma­chen soll. Von Linus [...]
  • Liquid Crystal Display: (LCD) Liquid Crystal Display heißt über­setzt Flüssigkristall-Bildschirm. Bei LCDs handelt es sich um eine An­zeigetechnologie, die mit [...]
  • LISA: Die Abkürzung LISA steht für Logical Integrated Software Architecture. Er war der erste Mikrocomputer von Apple mit einer grafischen [...]
  • Lithium-Polymer-Akku: Lithium-Polymer-Akku ist eine Bezeich­nung einer speziellen Ausführung einer wiederaufladbaren Batterie (Akkumulator). [...]
  • Ll-Akku: – Lithium-lonen-Akkumulator Ll-Akku ist die Abkürzung für Lithium-lonen-Akkumulator und kenn­zeichnet eine spezielle hochwertige [...]
  • LNB: – Low Noise Blockconverter LNB ist die Abkürzung für Low Noise Blockconverter und wird für die Bezeichnung der Signalkonverter in der [...]
  • Magnetkarte: Eine Magnetkarte ist eine Kunststoffkarte mit einem Magnet­streifen auf der Rückseite, der zur Speicherung von Informationen ver­wendet [...]
  • Mailserver: Ein Mailserver ist ein Rechner im Internet, der für den Empfang, die Verteilung und den Versand von E-Mails zuständig ist. Mailserver [...]
  • Makro: – VB Makro – Visual Basic Makro Ein Makro ist eine aufgezeichnete Samm­lung von Befehlen, die beim Abspie­len vom [...]
  • Makrovirus:   – Was ist ein Makrovirus? Die Bezeichnung Makrovirus steht für Computerviren, die in Dokumenten von Anwendungen versteckt sind, die [...]
  • MAPI: – Messaging Application Programming Interface MAPI ist die Abkürzung für Messaging Application Programming Interface und ist eine [...]
  • Maschinensprache: Eine Maschinensprache ist eine Programmiersprache mit unmittelbar binärer Repräsentation der Instruktionen. Die Maschinensprache ist sehr [...]
  • Master Boot Record: Der Master Boot Record ist ein kleines Stück Code von 512 Bytes, das sich betriebssystemunabhängig in einer PC-Festplatte auf Oberfläche 0, [...]
  • Maus: Die Maus ist das wichtigste Eingabegerät von Computern mit grafischen Betriebssystemen, wie Windows oder MacOs. Am weitesten ver­breitet [...]
  • Mauszeiger: Ein Mauszeiger ist meist eine pfeilförmige Markie­rung auf dem Bildschirm grafischer Betriebssysteme, die den Bewe­gungen der Maus durch [...]
  • Mehrfachrufnummer: (MSN) Die Mehrfachrufnummer, auch bekannt als MSN, ist die Be­zeichnung für die einzelnen Ruf­nummern eines ISDN-Mehr­geräteanschlusses. [...]
  • Mehrfrequenzwahlverfahren: (MWV) Das Mehrfrequenzwahlverfahren, auch bekannt als MWV oder Tonwahlverfahren, ist die Bezeichnung für ein modernes Wahlverfahren von [...]
  • Memory-Effekt: Der Memory-Effekt (Akku) ist ein negativer Speichereffekt. Gemeint ist der Effekt, der beim Laden von NiCd-Akkus auftreten kann, falls [...]
  • Meta-Suchmaschine: Eine Meta-Suchmaschine ist eine Suchmaschine im Internet, die automatisch mehrere andere Such­maschinen im Internet nach dem eingegebenen [...]
  • Metasprache: Eine Metasprache ist eine Sprache über die Sprache. Die Syntaxdiagramme und Syntaxbeschreibungen legen mit einer eigenen Symbolik (also in [...]
  • MIDI: – Musical Instru­ment Digital Interface Die Abkürzung MIDI steht für Musical Instru­ment Digital Interface. Es ist eine Bezeichnung [...]
  • MIDI-Sequenz: MIDI-Sequenz ist der Oberbegriff für eine von einem MIDI-Instrument oder der Soundkarte eines Computers erzeugten MIDI-Datei. In einer [...]
  • Mini Disc: (MD) Die Mini Disc ist ein von Sony entwi­ckeltes digitales magneto-optisches Audiosystem, bei dem die gespei­cherten Musikinformationen [...]
  • MIT: Die Abkürzung MIT steht für Massachusetts Institute of Technology. Die größte Lehr- und Forschungsinstitut im Nordosten der USA und wohl [...]
  • Mobile Commerce: – M-Commerce – mCommerce M-Commerce, mCommerce ist die Abkürzung für Mobile Commerce. Mobile Commerce ist ein Oberbegriff für [...]
  • Modem: – (Mo)dulator und (Dem)odula­tor Das Wort Modem ist ein Kunstwort, das aus den Begriffen Modulator und Demodula­tor zusammengesetzt [...]
  • MP3: – MPEG Audio Layer 3 MP3 ist die Abkürzung für MPEG Audio Layer 3, wobei MPEG für Motion Pictures Expert Group steht. Beim [...]
  • MSDN: Die Abkürzung MSDN steht für Microsoft Developer’s Network. Es ist ein webbasierendes Kommunikations- und Unterstützungsforum zwischen [...]
  • Multitasking: Als Task wird im Computerbereich ein ausgeführtes Programm bezeichnet (englisch Task gleich Aufgabe oder Arbeit). Mit Multitasking wird die [...]
  • Nadeldrucker: Ein Nadeldrucker ist ein Drucker, die mit einem mit 24 bis 48 Nadeln besetzten Druckkopf und ei­nem Farbband arbeiten. Einzelne Zeichen [...]
  • Napster: Napster ist ein Amerikanisches Internet­angebot, das sich auf den internatio­nalen Tausch von MP3-Musik un­ter seinen Mitgliedern [...]
  • NetBIOS: Der Begriff NetBIOS steht für Network Basic Input/Output System. Es ist eine Protokoll- und API-Schnittstelle, die ursprünglich von IBM und [...]
  • Network Infor­mation Center: (NIC) Die Abkürzung NIC steht für Network Infor­mation Center. Es ist die Bezeichnung einer Organisation, die für die Bean­tragung, Vergabe [...]
  • Netzwerk: Ein Netzwerk ist ein Zu­sammenschluss mehrerer Computer über Datenleitungen. Netzwerke werden nach ihrer Größe in ver­schiedene Kategorien [...]
  • Newbie: Die leicht abfällige Bezeich­nung Newbie steht für einen Anfänger im Inter­net oder in einem Internetdienst. Teilweise werden Newbies von [...]
  • Newsgroup: – Newsgroups im Internet Die englische Bezeichnung Newsgroup steht für ein Diskussionsforum im Usenet, ei­nem Teil des Internets. Es [...]
  • NIST: Die Abkürzung NIST steht für National Institute of Standards and Technology. Es ist eine 1901 gegründete Agentur der US-Bundesbehörden zur [...]
  • Nonlinearer Videoschnitt: Der nonlinearer Videoschnitt ist ein Oberbegriff für computerbasierte Video-Schnitt­systeme, die mit datenreduzierenden [...]
  • NTSC: onal TV Systems Committee (NTSC) Die Abkürzung NTSC steht für National TV Systems Committee. Es ist der Name einer amerikanischen [...]
  • Objekt Linking and Embedding: (OLE) Die Abkürzung OLE steht für Linking, also Verknüpfen und embedding für das Einfügen. OLE ist ein von der Firma Microsoft [...]
  • OCR-Software: OCR-Software Die Abkürzung OCR steht für Optical Character Recognition und über­setzt die optische Zeichen-Erkennung. Es ist der Oberbegriff [...]
  • OEM-Software: OEM-Software Die Abkürzung OEM steht für Original Equip­ment Manufacturer. Im Computerbe­reich ist es die Bezeichnung von Herstel­lern von [...]
  • Online-Banking: Die Bezeichnung Online-Banking ist die alternative Be­zeichnung für alle Arten des Ho­mebankings. Gelegentlich wird der Begriff auch für [...]
  • Onlineschnitt: Der Begrifft Onlineschnitt stammt aus der pro­fessionellen Videonachbearbeitung, bei der Videoschnitt oder Überblen­dungen in einem [...]
  • Operational Data Store: Der Operational Data Store ist ein Bestand von meist heterogenen und für geschäftskritische Berichte bzw. Entscheidungen sehr häufig [...]
  • Operator: Der Operator ist ein Begriff für Verknüpfungen in Da­tenbanken oder Suchmaschinen, wie AND oder OR oder ein mathematisches Zeichen zur [...]
  • Optischer Zoom: Der Optische Zoom ist ein optisches Linsensystem im Objektiv von Digitalkameras und Camcordern realisiertes Vergrößerungsverfahren für den [...]
  • Optokoppler: Ein Optokoppler ist die Bezeichnung für eine elektronische Baugruppe, die optische Signale in elektrische Impulse umsetzen kann. [...]
  • Outbound: Outbound ist Oberbegriff für Systeme, Geräte oder Anwendungen, die automatisch Telefonverbindungen zu in einer Datenbank gespeicherten [...]
  • Overclocking: Overclocking ist die engli­sche Bezeichnung für Übertakten. Overclocking ist das Betreiben von Prozessoren außerhalb der vom Hersteller [...]
  • Overlay: Ein Overlay ist ein Programmteil, welcher erst bei Bedarf geladen wird. Overlays sind schon in der Programmierung als solche konzipiert [...]
  • Page Impressions: Der Begriff Page Impressions stammt aus dem Bereich der Internet-Werbung, auch Views oder Page Views. Me­thode, um die Anzahl der Besucher [...]
  • Pagejacking: – Page Jacking Der Begriff Pagejacking ist ein Kunstwort, das aus den Begriffen Page (für Webseite) und Hijack (für Entführung) [...]
  • Pager: Ein Pager ist ein kleines Empfangsgerät in der Einweg-Meldungsvermittlung. Es gibt zwei Arten von Pagern: Numerische und alphanumerische [...]
  • Paketvermittlung: Paketvermittlung ist der Oberbegriff für Datenübertragungsverfahren, welche die zu übertragenden Daten in verschiedene kleinere Datenpakete [...]
  • PAL: – PAL-TV-Norm Die Abkürzung PAL steht für Phase Altemation Line. In Deutschland und anderen Ländern eingesetztes analoges [...]
  • PALplus: – PAL Plus Die Bezeichnung PALplus steht für eine Erweiterung des europäischen Fernsehübertragungsstandards PAL. PALplus steht für [...]
  • PARC: Die Abkürzung PARC steht für Palo Alto Research Center. Es ist ein 1970 von Xerox gegründetes Forschungszentrum im kalifornischen Palo [...]
  • Paritätsprüfung: Die Paritätsprüfung ist ein Prüfverfahren in der Computertechnik oder der Datenfernübertragung, mit denen Fehler bei der Datenübertragung [...]
  • Partition: Die Bezeichnung Partition steht für einen frei festlegbaren Speicherbereich einer Festplatte, die vom Betriebssystem als separates Laufwerk [...]
  • Patch: st ein Patch? Die englische Bezeichnung Patch steht für ein kleines Hilfsprogramm, das einen Programmfehler in einem größeren Programm [...]
  • Pay-TV: t Pay-TV – PayTV? Der Begriff Pay TV ist die Kurzform von Payable Television. Das ist der Oberbegriff für Fernsehangebote, bei denen [...]
  • PCM: se Code Modulation (PCM) Die Abkürzung PCM steht für Pulse Code Modulation. Es ist Digitalisierungsverfahren für analoge Audiosignale. Bei [...]
  • PCMCIA: al Computer Memory Card International Association (PCMCIA) Die Abkürzung PCMCIA steht für Personal Computer Memory Card International [...]
  • PCMCIA-Karte: PCMCIA-Karte? Eine PCMCIA-Karte basiert auf die vom PCMCIA (Personal Computer Memory Card International Association) entwickelten Normen [...]
  • PDF: – Portable Document Format Die Abkürzung PDF steht für Portable Document Format. Ein von der Firma Adobe entwickeltes Datei-Format, [...]
  • PGP: tty Good Privacy (PGP) Die Abkürzung PGP steht für Pretty Good Privacy und ist ein Verschlüsselungsstandard und Programm für E-Mails, bei [...]
  • PIN: – Personal Identification Number Die Abkürzung PIN steht für Personal Identification Number. Es ist die englische Bezeichnung für [...]
  • PING: – Packet Internet Groper Der PING-Befehl ist die Abkürzung für Packet Internet Groper. Von Mike Muuss entwickeltes Programm (MS-DOS, [...]
  • Plotter: Plotter ist der Oberbegriff für spezielle Computerdrucker, die für den Ausdruck von großformatigen CAD-Zeichnungen, Grafiken oder [...]
  • Power User: Ein Power User ist ein fortgeschrittener oder besonders anspruchsvoller Computer-Anwender, der als erste Anlaufstelle für Fragen der [...]
  • PPP: Die Abkürzung PPP steht für Point-to-Point Protocol. Es ist ein Protokoll für den Zugang zu bzw. den Dateitransfer zwischen diversen, auch [...]
  • PPTP: Die Abkürzung PPTP steht für Point-to-Point Tunneling Protocol. Es ist ein Protokoll unter Windows NT/2000 zum sicheren, weil [...]
  • Protokoll: Ein Protokoll ist der Oberbegriff für Standards und Normen, in denen die Art und Weise von Datenübertragungen zwischen verschiedenen [...]
  • Provider: Der Provider ist eine Firma, die den Zugang zum Internet über einen eigenen Internet-Server zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem [...]
  • Proxyserver: Proxyserver? Der englische Begriff Proxy bedeutet übersetzt Vertreter, die Anforderungen von anderen Rechnern entgegennehmen und [...]
  • Prozessorsockel: Der Prozessorsockel ist ein Steckplatz auf der Hauptplatine von Computern, der der Aufnahme des Prozessors dient. Der Prozessorsockel [...]
  • Pseudocode: Ein Pseudocode ist eine nicht normierte, jedoch hinreichend formalisierte Schreibweise für die Formulierung von Algorithmen. Der Pseudocode [...]
  • PUK: – Was ist ein PUK? Der PUK, auch als Super-PIN bekannt, ist die Abkürzung für Personal Unlock Key. Ein spezieller Schlüssel-Code mit [...]
  • PUK 2: – Was ist der PUK 2? Der PUK 2 der SIM-Karte ist ein spezieller Schlüssel-Code mit 8 Stellen (PUK ist die Abkürzung für Personal [...]
  • Push-Technologie: Die Push-Technologie ist der Oberbegriff für Webangebote, die Informationen automatisch auf den Rechner des Anwenders übertragen, ohne dass [...]
  • Quellcode: Der Quellcode, auch bekannt als Quelltext oder Source Code, ist eine Textdatei im Standard-ASCI-Format, die alle Befehle und Anweisungen [...]
  • QuickInfo: Eine QuickInfo, auch als „Balloon Help“ oder „Tooltip“ bekannt, ist ein eingeblendeter Hinweistext, der beim Stehenbleiben des Mauszeigers [...]
  • Radiotext: Radiotext, kurz auch Rt oder RTX, ist ein Oberbegriff für einen speziellen rundfunkorientierten Textdienst, der parallel zur Musik [...]
  • RAID: – Was ist ein RAID-System? Die Abkürzung RAID steht für Redundant Array of Independent Disks oder für Redundant Array of Inexpensive [...]
  • Raster Image Processor: (RIP) Die Abkürzung RIP steht für Raster Image Processor. Die Bezeichnung steht für spezielle Hardware oder Software in der digitalen [...]
  • Raubkopie: Der Oberbegriff Raubkopie steht für Kopien von Software, die über die Regelungen des Urheberrechts hinausgehen. Darin ist nur das Erstellen [...]
  • Raytracing: RayTracing heißt wörtlich übersetzt etwa Strahlverfolgung. Es ist die Bezeichnung eines sehr aufwendigen, computergestützten [...]
  • RDS: io Data Service (RDS) RDS, Radio Data Service übersetzt Radiodaten-System ist ein europaweit eingesetztes Verfahren zur parallelen [...]
  • Release: Release ist der englischer Begriff für Freigabe. Im Computerbereich ist damit die Kennzeichnung einer neuen, freigegebenen Version von [...]
  • Remote Access: Remote Access ist die englische Bezeichnung für den räumlich entfernten Zugriff auf einen Rechner über ein Netzwerk oder das Internet. Dazu [...]
  • Remote Login: Der Begriff Remote Login ist eine englische Bezeichnung für das Einloggen auf einen räumlich entfernten Rechner (Remote Server) mit dem [...]
  • Remote Server: Der Begriff Remote Server ist eine englische Bezeichnung für die Steuerung eines räumlich entfernten Servers über einen anderen Rechner im [...]
  • Rendering: Der Begriff Rendering heißt wörtlich aus dem Englischen übersetzt: Wiedergabe oder Übersetzung. Im Computerbereich ist es der Oberbegriff [...]
  • Repeater: Der Oberbegriff Repeater steht für Signalverstärker oder Umsetzer, die in Netzwerken oder bei der seriellen Datenfernübertragung eingesetzt [...]
  • Ressource: Der Begriff Ressource steht für alle innerhalb eines definierten Systems zur Verfügung stehenden Daten und Geräte. Bei dem System kann es [...]
  • RGB-Farbsystem: (Rot, Grün & Blau) Die Abkürzung RGB-Farbsystem steht für für Rot, Grün, Blau. Von Farbmonitoren und Fernsehgeräten verwendetes [...]
  • Richtfunk: (RiFU) Die Abkürzung RiFu steht für Richtfunk und ist eine Funktechnologie, bei der zwischen den Teilnehmern Punkt-zu- [...]
  • RJ11-Stecker: (Westem-Stecker-Buchse) Der RJ11-Stecker, auch bekannt als Western-Stecker-Buchse, ist ein internationaler Anschlussstandard, der für [...]
  • RJ45-Stecker: Der RJ45-Stecker wird als internationaler Anschlussstandard für ISDN-Geräte und zur Vernetzung von Computern über Ethernet-Technologie und [...]
  • Roaming: Roaming? Der englische Begriff roaming bedeutet wörtlich umherwandern. Im Mobilfunkbereich wird mit Roaming die weltweite Erreichbarkeit [...]
  • Robot: Die Bezeichnung Robot steht für Roboter oder als Kurzform einfach bot. Als Robot wird ein Programm bezeichnet, das im Auftrag des Anwenders [...]
  • ROM: – Read Only Memory Die Abkürzung ROM steht für Read Only Memory. Es ist die englische Bezeichnung für einen Nur-Lese-Speicher. In [...]
  • Routing: Routing ist ein Oberbegriff für den von Routern geregelten Transportweg von Datenpaketen zwischen verschiedenen Netzwerken. Im Internet [...]
  • Rufumleitung: Die Rufumleitung ist ein Telekommunikationsdienst in digitalen Telefonnetzen (ISDN) und in GSM-Mobilfunknetzen, der die Umleitung von [...]
  • S/MIME: – Secure MIME (Multipurpose Internet Mail Extensions) Die Abkürzung S/MIME steht für Secure MIME (Multipurpose Internet Mail [...]
  • Sampling: Sampling ist der Oberbegriff für die Digitalisierung von analogen Audioinformationen, wie Sprache oder Gesang. Beim Sampling werden die [...]
  • Scanner: Scanner ist der Oberbegriff für Geräte verschiedener Bauformen, die zur Digitalisierung von gedruckten Vorlagen, wie Fotos oder Texten, [...]
  • Scheduler: Scheduler ist der englische Begriff für Zeitplaner oder Terminkalender. Als Scheduler werden Terminplanungsanwendungen auf dem Computer, [...]
  • Scrollen: Scrollen ist der englische Begriff, der das Verschieben des in einem Programm dargestellten sichtbaren Ausschnitts eines Dokuments [...]
  • Serielle Schnittstelle: Die Serielle Schnittstelle, auch bekannt als RS-232-, .24- oder COM-Schnittstelle (COM für COMmunication Port, [...]
  • Set-Top-Box: Eine Set-Top-Box ist eine alternative Bezeichnung für einen Digital-Receiver zum Empfang digitaler Fernsehprogramme und teilweise für den [...]
  • Shading: Shading ist der Oberbegriff für Schattierungsverfahren, um Flächen dreidimensionaler und im Computer erzeugte Objekte auszufüllen, und [...]
  • Sicherheitskopie: Der Begriff Sicherheitskopie steht für eine 1:1-Kopie von Datenträgern mit Programmen oder Informationen auf einen anderen Datenträger. [...]
  • Signatur: Eine Signatur ist eine Unterschrift unter E-Mails oder Artikeln in Newsgroups, die aber nichts mit der normalen Unterschrift zu tun hat, [...]
  • SIM-Karte: Die Abkürzung SIM steht für für Subscriber Identity Module. Die SIM-Karte ist eine Telefonkarte, die zum Betrieb eines Mobilfunktelefons [...]
  • Smart Clothes: – Intelligente Kleidung Smart Clothes, auch bekannt als Intelligente Kleidung, ist der Oberbegriff für in Zukunfts- oder [...]
  • SMS: rt Message Service (SMS) Die Abkürzung SMS steht für Short Message Service, übersetzt etwa Kurznachrichtendienst. SMS ist der beliebteste [...]
  • Software-Piraterie: Der Oberbegriff Software-Piraterie für das illegale Kopieren, Vervielfältigen, Fälschen und/oder in Umlauf bringen von Computerprogrammen [...]
  • Spam: – Spam-Mails Spam, auch Junk-Mail oder Bulk-Mail, ist ein abfälliger Szeneslang für Werbe-E-Mails oder Nachrichten mit überflüssigem [...]
  • Spracherkennung: Der Begriff Spracherkennung steht für Programme, die über ein Mikrofon und eine Soundkarte menschliche Sprache analysieren, das Ergebnis [...]
  • Streaming Audio: Der Begriff Streaming Audio steht für Verfahren zur Übertragung und der gleichzeitigen kontinuierlichen Wiedergabe von Audiodateien in [...]
  • Streaming Video: Der Begriff Streaming Video steht für Verfahren zur Übertragung und der gleichzeitigen kontinuierlichen Wiedergabe von Videodateien in [...]
  • Streaming-Technologie: Der Begriff Streaming-Technologie steht für das Bereitstellen von Multimedia-Daten auf Webseiten, die bereits während des Downloadvorganges [...]
  • Strichcode: Der Begriff Strichcode, auch bekannt als Barcode, ist die deutsche Bezeichnung für Verfahren zur verschlüsselten Kennzeichnung von [...]
  • Strichcodeleser: Der Strichcodeleser, auch bekannt als Barcodeleser, ist ein Barcode-Scanner oder Strichcode-Scanner, der zum Auslesen der im Strichcode [...]
  • Suchmaschine: Das Wort Suchmaschine ist der Oberbegriff für kostenlose, meist werbefinanzierte Suchhilfsmittel, die zur Suche von Informationen im [...]
  • Swatch-Beat: Swatch-Beat, auch bekannt als Internetzeit, ist die weltweit gültige Internetzeit, die vom Schweizer Uhrenhersteller Swatch entwickelt [...]
  • Tablett: Tablett ist die Bezeichnung für tablettförmige Eingabegeräte, die mit einem Stift oder einer Maus mit Fadenkreuzlupe bedient werden. [...]
  • Tag: Tag ist die Bezeichnung der im Quellcode der textbasierenden Seitenbeschreibungssprache HTML verwendeten Formatier- und Steuerbefehle. Tags [...]
  • TAN: – Transaction Number Die Abkürzung TAN steht für Transaktionsnummer oder Transaction Number. Es ist ein numerischer Code, der für [...]
  • TCO: – TCO 92/95/99 Die Abkürzung TCO steht für Tjänstemännens Centralorganisation, einer schwedischen Angestelltenvereinigung, die [...]
  • TCP: Die Abkürzung TCP steht für Transmission Control Protocol und ist eine Richtlinie darüber, wie Daten zwischen Computern ausgetauscht werden [...]
  • TCP/IP: – Transport Control Protocol/Intemet Protocol (TCP/IP) Die Abkürzung TCP/IP steht für Transport Control Protocol/Intemet Protocol. [...]
  • Technischer Evangelist: Ein Technischer Evangelist ist ein Botschafter des Guten. Es sind sehr gut informierte Person in der Umgebung von Kult-Erzeugnissen der [...]
  • Telematik: Der Begriff Telematik ist ein Kunstwort aus Telekommunikation und Informatik. Die Telematik betrachtet die Informatik mit einem starken [...]
  • Telnet: Die Abkürzung Telnet steht für Teletype Network. Es ist die Bezeichnung eines Internetdienstes, der den direkten Zugriff auf andere [...]
  • Thumbnail: Thumbnail Ein Thumbnail ist eine Bezeichnung für die Kleinst-Reproduktion von Bildern oder Grafiken als Vorschau.
  • Trapdoor: Eine Trapdoor ist eine undokumentierte Funktion in einem Programm, die Einblicke, Zugriffe usw. in eine Anwendung unter Umgehung der [...]
  • Trojaner: – Trojanisches Pferd Der Trojaner bzw. das Trojanisches Pferd ist die Bezeichnung für eine spezielle Art von Computerviren, die dem [...]
  • Troll: Ein Troll ist ein grobschlächtig auftretender, destruktiver Teilnehmer in Diskussionsforen, der durch unangenehme Aussagen bei anderen [...]
  • Turing Test: Der Turing Test ist ein Test, mit dem entschieden werden soll, ob eine Maschine die gleiche intellektuelle Leistungsfähigkeit hat wie ein [...]
  • UMTS: (Universal Mobile Telecommunications Systems) Die Abkürzung UMTS für den Mobilfunkstandard steht für Universal Mobile Telecommunications [...]
  • Update: Der englische Begriff Update steht für für neue Software-Versionen, die eine bereits installierte ältere Version ersetzen. Updates können [...]
  • Upgrade: Der englische Begriff Upgrade steht für die Aufrüstung eines Computers mit neuen oder leistungsfähigeren Komponenten, die eine schon [...]
  • URL: – Uniform Resource Locator Die Abkürzung URL steht für Uniform Resource Locator. Es ist die Bezeichnung des Internet-Adressformats, [...]
  • USB: – Universal Serial Bus Die Abkürzung USB, Universeller Serieller Bus oder auch Universal Serial Bus ist die Bezeichnung einer relativ [...]
  • Vanity-Nummer: Vanity-Nummer ist die Bezeichnung für Telefonnummern, deren Ziffern einen Begriff, einen Namen oder eine Firmenbezeichnung ergeben. Die [...]
  • Variablen: Variablen dienen zur vorübergehenden Speicherung von Daten, die sich zur Laufzeit einer Anwendung ändern können. Sie können auch Objekte  [...]
  • Voice Over IP: Voice Over IP, Internet-Telefonie oder IP-Telefonie sind computerge­stützte Telefonverbindungen, die das Internet zur paketvermittelten [...]
  • WAN: – Wide Area Network Die Abkürzung WAN  steht für Wide Area Network und ist die englische Bezeichnung für ein Netzwerk, das viele [...]
  • Wiki: – Wiki als Content-Management-System Ein Wiki ist eine Web 2.0 Anwendung und unter einem Hypertextsystem für Webseiten bekannt. Ein [...]
  • Wurm: Ein Wurm ist eine Form eines sabotierenden Malware-Programms. Es ist selbst lauffähig und deshalb nicht auf ein Wirtsprogramm [...]
  • WYSIWYG: Die Abkürzung WYSIWYG steht für What you see is what you get. Es ist ein Ausdruck im electronic Publishing, druckfertige [...]
  • x86-Prozessor: Oft verwendeter Oberbegriff für alle Prozessoren, die auf der Intel-x86-Technologie beruhen, wobei sich das Kürzel auf den 8086 Prozessor [...]
  • XSL: Die Abkürzung XSL steht für Extensible Stylesheet Language und ist eine Syntax für die Formatierung bzw. Präsentation bzw. Transformation [...]
  • Y2k: Y2k Die Abkürzung Y2k steht für Year 2000 und ist in der Fachliteratur damals eine Abkürzung für den Millennium-Fehler gewesen.
  • YUV-Farbmodell: V-Farbmodell Das YUV-Farbmodell ist bei europäischen Fernseh- und Videoanwendungen eingesetztes Farbmodell, das den vollständigen Satz von [...]
  • Zertifikat: Der Begriff Zertifikat kommt aus dem Bereich verschlüsselter oder digital signierter E-Mails. Ein Zertifikat beschreibt die Kombination aus [...]
  • Zirkelbezug: Ein Zirkelbezug ist ein direkter (Formel) oder indirekter Bezug (via Vorgänger und Nachfolger) auf die eigene Zelle in der [...]
  • Zwischenablage: Die Zwischenablage, auch als Clipboard bekannt, ist ein flüchtiger und durch das Betriebssystem bewirtschafteter Bereich des [...]

Teile und bewerte den Artikel zu Informatik Lexikon

Bewertung:
33 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...